• 040 50723129
  • info@duschdichtungsprofile.de
2
Türform wählen
3
Duschlösung wählen
4
Dichtungsprofile wählen

Türform wählen

Das richtige Duschdichtungsprofil für Ihre Badewannenabtrennung

Mit unserem praktischen Konfiguratorfinden Sie schnell und einfach das passende Duschdichtungsprofil – das gilt natürlich auch für Ihre Badewanne Viele Kunden nutzen den Vorteil einer Badewannenfaltwand zur Abtrennung, denn ein Spritzschutz bietet viele Annehmlichkeiten.

Nicht in jedem Badezimmer ist gleichzeitig Platz für eine Wanne und eine Dusche. Wer nur wenige Quadratmeter für diesen Raum in der Wohnung oder im Haus zur Verfügung stehen hat, wird sich deshalb freuen, wenn eine Abtrennung wie eine Badewannenfaltwand einen guten Schutz bietet. Da wird das Bad oder die angenehme Dusche nicht gleich dazu führen, dass das Bad anschließend geputzt werden muss.

Ein neues Profil muss her

Aber auch hier werden Duschdichtungs- oder Dichtungsprofile eingesetzt, die genau diesen Vorteil ausmachen. Das Wasser bleibt beim Baden und Duschen da, wo es hingehört. So wird das Badezimmer nicht gleich unter Wasser gesetzt, wenn jemand die Wanne nutzt und lästige Wasserspritzer gehören ebenso der Vergangenheit an. Wer ein Ersatzprofil sucht, weil das vorhandene nicht mehr den Ansprüchen genügt, Schaden genommen hat oder undicht geworden ist, der wird hier fündig werden. Bei Duschdichtungsprofile.de haben wir uns deshalb Ihrer Kundenwünsche angenommen. Dazu haben wird den leicht zu bedienenden Konfigurator für Duschprofile und Duschdichtungen entwickelt, der Ihnen die Auswahl erleichtern soll.

Schritt für Schritt zum passenden Dichtungsprofil

Natürlich kann für die Wanne der praktische Konfigurator für Duschdichtungsprofile genutzt werden. In einem ersten Schritt wird wie immer die Grundform gewählt. Klicken Sie hier die "Badewanne" an. Sofort werden Sie weitergeleitet zum zweiten Schritt, bei dem Sie die Türform wählen. Suchen Sie aus, ob Sie Duschdichtungsprofile für eine Tür oder aber für faltbare Türen benötigen – bei den Abtrennungen an der Badewanne ist das übrigens keine Seltenheit.

Sofort geht es weiter zum Menüpunkt "Duschlösung wählen". Sie finden hier die perspektivische Zeichnung der Auswahlmöglichkeiten – suchen Sie die richtige Lösung für sich per Klick aus. Jetzt wird die Position des Dichtungsprofils, das Sie benötigen ausgewählt. Im Anschluss an diesen Schritt sehen Sie direkt eine Auflistung der passenden Profile. Wählen Sie hier wieder aus – vergessen Sie aber nicht, die individuelle Glasstärke anzugeben, so gibt es beim Einbau anschließend auch keine Probleme und alles passt.